Allgemein, Partyideen

Tutorial kleine Tüten falten und der Singers neue Freebies

Ihr Lieben,

das Halloween Fieber reißt hier nicht ab.

Heute habe ich für Euch ein Tutorial, um kleine Geschenktüten für die Trick and Treats zu machen.

Sind die nicht toll??? Verziert habe ich die guten Stücke mit den neuesten Freebies von Art of Singer. Es gab diese Woche tolle Kürbislaternen und Knut und Helene, die scheinbar auch dem Halloween Fieber verfallen sind. Wie immer sind Moni`s Dateien für Euch kostenlos.

 

Und so macht Ihr die Tüten:

  1. Als erstes braucht Ihr ein rechteckiges Blatt Papier. Ihr könnt Bastelpapier nehmen oder wie ich selbst etwas gestalten (auch meine Digipapiere eignen sich dfür wunderbar ;-))20171009_162740179067782.jpg
  2. Auf diesem Blatt müsst Ihr Euch dann unauffällig die Mitte markieren. Ich habe einfach die Seite gefalzt und nur die äußeren Ecken eingeknickt.20171009_162830167852221.jpg
  3. Dann faltet Ihr beide Seitenteile zur Mitte hin, sodass sie aneinander anliegen. Wenn Ihr das schön genau macht, sieht es hinterher umso besser aus.20171009_16293588192061.jpg
  4. Dann nehmt Ihr ein Stück Tesa oder Masking Tape und klebt dieses über die Schnittstelle, damit dieSeitenteile miteinander verbunden sind.20171009_1631501754190974.jpg
  5. Faltet nun das untere Drittel der zukünftigen Tüte nach oben um. Ihr könnt auch mehr oder weniger nehmen, je nachdem wird der Boden der Tüte schmaler oder breiter. Macht es am besten von Eurem Motiv abhängig.20171010_1130581363712806.jpg
  6. Nun müsst Ihr das umgefaltete Stück auseinanderziehen, sodass sich an den beiden äußeren Seiten zwei Dreiecke bilden.20171010_1131411683166631.jpg
  7. Faltet jetzt die beiden oberen Stücke wieder zur Mitte hin und fixiert diese mit einem Tesastreifen.

    8. Eure Tüte hat nun schon einen Boden. am oberen Ende solltet ihr auch noch ein Stückchen umfalzen, damit die Tüte später geschlossen werden kann. Wieviel Ihr dabei umknickt bleibt Euch selbst überlassen.20171010_1134281035410779.jpg

    9. Nun müsst Ihr das Täschchen nur noch aufstellen und den Boden schön ausfalten. Fertig!!!!20171010_113535673630344.jpg

Gar nicht schwer oder??? Die Größen der Blätter können variieren, wichtig ist nur dass die Form rechteckig bleibt.

Habt ganz viel Spass beim nachbasteln. Ich werde jetzt meine Tütchen schonmal befüllen.

Lg Löni

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s